fbpx

Ich habe eine Fußbodenheizung.

Als erstes ist zu klären, ob an den Stellen an der die Tür gesetzt werden soll, tatsächlich auch die Wasser-Stränge der Fussbodenheizung vorhanden sind. Falls nicht, können dort natürlich die Befestigungen mittels Dübel auch im Boden gesetzt werden. 

Falls doch, ist zu klären in welcher Tiefe sich die Stränge befinden. Natürlich ist darauf zu achten, bei Montagen diese nicht zu verletzen. 

Sind es relativ einfache Stahl-Loft-Türen ohne Seitenteile, so wird die Türzarge (bzw. Blockzarge) nur mit der Wand und dem Sturz befestigt. Die Scharniere (Türbänder) sind seitlich an der Zarge angebracht. 

Auch bei Pivot-Türen (Schwingtüren) gibt es eine Lösung die Türflügel trotz Drehpunkt an Boden und Sturz einzubauen, ohne dabei im Boden verschraubt zu werden. 

 

Trotz der aktuellen Situation: Wir liefern Ihre Produkte ohne Einschränkung in gewohnter Qualität und Zuverlässigkeit.

verstanden
X